Warnung an Amerika

Wir sind ein jüdischer Patriot Geschäftsmann

Im Jahr 1961 gab Benjamin Friedman in Washington Hotel Willard eine Rede zu Ehren des Conde McKinley – der Herausgeber der Zeitschrift «Common Sense».

Friedman wollte Amerika zu warnen. Aber ich denke, es wird eine Warnung nicht nur für Amerika, sondern für alle Juden, vor allem die Zionisten.

Benjamin Freedman war eine ziemlich bekannte Persönlichkeit in den Vereinigten Staaten. Ein erfolgreicher jüdischer Geschäftsmann aus New York City war befreundet mit Bernard Baruch, Samuel Untermyer, Woodrow Wilson, Franklin D. Roosevelt, Joseph Kennedy, der ehemalige US-Botschafter in Großbritannien, John F. Kennedy und CO viele andere wichtige Personen.

Nach ihm, nach dem Zweiten Weltkrieg, brach er mit der jüdischen Tyrannei, in denen die USA beteiligt.

Es Friedman verloren nichts von ihrer Relevanz ist zahlreiche Zitate aus der jüngeren Vergangenheit bewährt. So vor allem im Gespräch der Erzherzog Otto von Habsburg mit dem österreichischen Magazin «Zur Zeit» 20.11.2002, der sagte: “In den USA Pentagon, alles wird von den Juden beschlossen, und das Pentagon unterstützt Israel, das heißt, sie entscheiden, Krieg oder Frieden zu sein. ” An diesem Gespräch sagen, dass die deutsche Presse kein Wort. Und Ariel Sharon legte es noch deutlicher: “Auf der einen Sache, die ich sicher sagen kann. Sie sollten nicht über den amerikanischen Druck sorgen. Wir Juden kontrollieren Amerika und die Amerikaner wissen es. ”

Professor Levan schrieb: “Die Mitglieder des Kongresses, sowohl Demokraten als auch Republikaner, zu einem großen Teil auf die jüdische Allianz ab, für Mittel für die Durchführung von Wahlkampagnen zu sammeln und bietet deshalb nicht die Politik von Israel verfolgt beeinflussen können.”

Dies führte zu einem israelischen Shavit Arita Schreiben Sie die folgenden Schritte aus: “Wir haben ein Gefühl der Überheblichkeit eigentümlich uns getötet haben. Nun, wenn das Weiße Haus, der Senat und die meisten der amerikanischen Medien in unseren Händen, wir sind zuversichtlich, dass wir alle sind erlaubt, und das Leben der anderen ist nichts im Vergleich zu dem Leben unserer eigenen Leute. ”

All dies Friedman wusste mehr vor 40 Jahren: “In den USA, die jüdischen Zionisten in die volle Kontrolle über unsere Regierung (die sie immer intelligent bestreiten – Autor). viele Gründe und aufgrund der Komplexität des Materials mir jetzt unmöglich Detail an dieser Haltestelle. Diese jüdischen Zionisten verhalten in unserem Land als absoluter Monarch. Man könnte sagen, dass ich übertreibe, aber schauen, was passiert, während wir schliefen!

Also, was ist passiert? Im Sommer 1914 Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Auf der einen Seite führte er Großbritannien, Frankreich und Russland auf der anderen – Deutschland, Österreich-Ungarn und der Türkei.

Innerhalb von 2 Jahren hatten die Deutschen den Krieg gewonnen, und zwar nicht nur dem Namen nach, sondern auch in der Realität. Die deutschen U-Boote, die für eine Überraschung in der Welt waren, ließ sie Konvois in den Atlantik versinken viele Amerikaner. England wurde ohne Munition links und Proviant hatten nur eine Woche, dh Sie stand vor der hungrigen Katastrophe. Zu dieser Zeit empörte Französisch Armee – 300.000 Männer, die Farbe der Französisch Jugend geblutet pod Verdun. Russische Armee kapitulierte, und die Italiener war in Zusammenbruch. Nicht ein einziger Schuss ist nicht auf deutschem Boden klang, kein einziger feindlicher Soldat hatte die deutsche Grenze überschritten. Trotzdem boten die Deutschen nach Großbritannien und Frankreich, die Welt (1916). Die Welt, solange das, was Anwälte nennen Status quo. England sehr ernst dieser Vorschlag berücksichtigt, da sie keinen anderen Ausweg hatte. Entweder sie akzeptiert dieses großzügige Angebot, oder sie kämpfte weiter und hört auf zu existieren. Die Zionisten in Deutschland, die auch waren osteuropäischen Zionisten, appellierte an die britische Kabinett: “Wir versichern Ihnen, dass die Vereinigten Staaten in den Krieg auf der Seite eingegeben, wenn Sie versprechen uns Palästina passieren, nach dem Krieg zu gewinnen.”

Die Vereinigten Staaten zu dieser Zeit noch in der Seite. Wir waren frisch; wir waren jung; wir waren reich; wir waren mächtig. ”

Diese Aussage wird bestätigt auch damals der britische Premierminister Lloyd George Friedman: “Die britische Regierung, während in der militärischen Krise, kam zu dem Schluss, dass die jüdischen Sympathie für den Sieg der Alliierten sind von großer Bedeutung. Cionistskie Führer verpflichtet, alles zu tun, zu behandeln Alliierten die Sympathie der gesamten jüdischen Welt gewonnen, vorausgesetzt, dass die Alliierten eine Möglichkeit gefunden haben, würde eine nationale Heimstätte in Palästina für die Juden “zu schaffen.

Friedman weiter: “Die Engländer haben das gleiche Recht, Palästina zu jedermann zu versprechen, egal wie viele Amerikaner waren, sie japanische Irland versprechen. Allerdings hat die britische es. Und unmittelbar danach, ich weiß nicht, wie viele Menschen immer noch daran erinnern, amerikanische Bürger, zunächst sympathisch zu Deutschland, änderte plötzlich ihre Haltung gegenüber den Deutschen, und wir wurden britischen Verbündeten.

Die Juden gefiel dem König nicht und schon gar nicht wollte, dass er den Krieg zu gewinnen. Sie sagten, so lange wie England und Frankreich Verbündete des Königs sind, wir zahlen keine Pfennig. Aber die gleichen Juden, sah einmal eine Gelegenheit, nach Palästina zu bekommen, kam sofort die britische und opferten ihre Prinzipien wie Ampel von Rot auf Grün. Zeitungen vor kurzem noch für Deutschland zu kämpfen, begann plötzlich über die Deutschen zu schreiben böse, dass sie Verbrecher sind, sie die Barmherzigen Schwestern des Roten Kreuzes schießen, und die Hände von Kindern abgeschnitten. Nach einer solchen Hetze war Präsident Wilson nicht schwer Deutschland den Krieg zu erklären. ”

Ich nehme die hier Freiheit ein Beispiel für eine solche Verfolgung der deutschen Juden zu geben. Carl Laemmli, Inhaber der Filmfirma «Universal Pictures» einen Film, in dem ein deutscher Offizier, von der jüdischen Schwindler spielte Erich Stroheim (cheater, weil er nicht zu Recht hat die aristokratische Präfix “von” angenommen wird), aus den Händen der Krankenschwestern das Kind zieht und wirft sie auf den Boden. Er reißt dann die Kleidung des Körpers ab und die Krankenschwester versucht, sie zu vergewaltigen. Aber als Kind schreit ihn verhindert, bekommt er es nach unten, nimmt das Kind in seinen Händen, wirft sie aus dem Fenster, und weiterhin auf eine Frau zu vergewaltigen.

Weiter sagt Friedman: “Nach der Vereinbarung mit der britischen Zionisten telegafirovali Brandeis, der oberste Richter der USA und ein enger Freund von Wilson” startet die Cloud zu verarbeiten! Wir erhalten von England, was wir wollen. Versuchen Sie, die US in den Krieg zu machen! “So die Vereinigten Staaten in den Krieg ins Leben gerufen, obwohl es nicht unsere Interessen entsprechen. Wir haben nicht den geringsten Grund, in den Ersten Weltkrieg teilzunehmen. Wir schleppten wurden, zurückgesaugt nur die Zionisten ihre Palästina bekam. Diese US stillen Menschen. Er lernte nie die wahren Ursachen unserer Beteiligung an dem Krieg.

Nach dem Eintritt in den Krieg wandten sich die Zionisten wieder nach England zurück und sagte: “Wir haben unser Teil der Vereinbarung erfüllt haben. Jetzt brauchen wir ein schriftliches Dokument, dass der Krieg nach dem Gewinn, wir nach Palästina “erhalten, weil sie nicht wissen konnte, wie lange der Krieg dauern wird -. Zu einem Jahr oder 10 Jahre. So wurde das Dokument, mit dem Namen “Balfour-Deklaration” geboren.

C dieser Augenblick alle Probleme begannen, die bis heute andauert. US schlagen Deutschland. Nach dem Krieg kamen die Deutschen in Paris für die Friedenskonferenz, die um 117 Juden unter der Führung von Baruch besucht wurde. Ich war auch da, ich fühlte mich gezwungen, dort zu sein, um zu sehen, welche Spiele sie spielen. Und die Juden, die in der Abteilung für Deutschland und Europa teilgenommen haben, fragten einander: “Wo ist unser Palästina?” (Wie wir wissen, die Briten zugleich versprach Palästina mehr und Araber – der Autor) Dies ist, wie die Deutschen zuerst gelernt, was Spiele hinter die Kulissen des Ersten Weltkrieges durchgeführt wurden, und warum die USA den Krieg erklärt sie.

Erst jetzt erfuhren die Deutschen, dass ihre Niederlage, die sie in erster Linie auf die Tatsache, verpflichtet sind, daß die Juden Palästina wollten. Daher hatten sie alle die Beleidigungen zu übernehmen und als Folge der ungeheuren Reparationen leiden. Hier würde Ich mag die folgende Tatsache zu erwähnen: Nirgendwo in der Welt, während die Juden lebten nicht besser als in Deutschland. Es war ein Herr Rathenau, der in Deutschland hatte die Wirkung von 100 mal mehr als Baruch in den Vereinigten Staaten, und Herr Ballin im Besitz zwei der größten Reedereien in Deutschland – Norddeutschen Lloyd und Hamburg-Amerika-Linie. Auch Herr Blyayhrёder, die der Bankier von Bismarck und Warburg war (Warburg waren die reichsten Bankiers in der Welt). So lebten die Juden in Deutschland gut.

Ich möchte auch erwähnen, dass Wilhelm II Sympathie für die Juden beherbergte. Theodor Herzl, nahm er mit sich, als er in das Heilige Land gereist. Kaiser versuchte, den Sultan davon zu überzeugen, den Juden in Palästina zu geben Schutz, aber der Sultan weigerte sich, weil er fürchtete, dass seine bereits unruhigen Land nach den Juden unter unruhiger werden könnte.

Deutsche fühlen, die wahre Bedeutung der Worte verraten und betrogen von den Juden. Es war dankbar für das, was sie russische Juden nach der Revolution von 1905 Schutz und Zuflucht und behandelte sie gut zur Verfügung gestellt haben. Diese Juden (darunter Nahum Goldmann, Otto Landsberg und viele andere finden Sie in der Revolutions Almanach 1917 – .. Der Autor) verkauft jetzt nach Deutschland, nur weil sie in Palästina einen eigenen Staat errichten wollte. Nahum Sokolow, und alle ihre Führer und die wichtigsten Zahlen, die wir aus dem Jahr 1919, 1920, 1921, 1922 und 1923 Associate Zionismus bestätigen dies in ihren Zeitungen. Sie tun sich einig, dass die heutigen unfreundliche Haltung der Deutschen hat ihren Ursprung auf die Juden, die Deutschen sind verpflichtet Umstand zu besiegen, als die Juden in den USA den Krieg gezogen. ”

Doch vor kurzem wollte Yehuda Bauer uns Deutsche in seiner Rede vor dem Bundestag zu beeindrucken “, dass die Juden nie Feinde der Deutschen oder Deutschland waren. Ganz im Gegenteil – die deutschen Juden waren stolz darauf, was sie für die deutsche Kultur so viel getan haben “.

Benjamin Friedman, jedoch war anderer Meinung:

“Die Deutschen waren für den Ausbruch des Krieges 1914 nicht verantwortlich zu machen. Ihr Fehler war, dass sie zu vernünftig und geschickt waren. Sie bauten eine große Flotte, ist es gelungen, den Welthandel. Es ist erwähnenswert, dass Deutschland zur Zeit der Revolution Französisch von 300 kleinen Staaten bestand, und die verstrichene Zeit von Napoleon nach Bismarck wurde zu einem mächtigen Staat. Seit 50 Jahren hat es sich zu einem der mächtigsten Länder der Welt entwickelt. Ihre Marine wollte die Briten herauszufordern, wie es immer angenommen hat. Deutschland wurde im Handel in der ganzen Welt beschäftigt, könnten bessere Produkte billiger produzieren und verkaufen sie.

Diese Umstände haben zu einer Vereinbarung zwischen Großbritannien, Frankreich und Russland für die Vernichtung von Deutschland. Es gibt nicht ein Historiker in der Welt in der Lage sein wird, den Grund zu finden, warum Deutschland von der politischen Karte der Welt verschwinden.

Dann kamen sie an die Macht national – Sozialisten und einige Änderungen vorgenommen. Aber es gab auch eine “Reaktion als Aktion”! Viele Juden waren in den Konzentrationslagern, nicht weil sie Juden waren, sondern weil sie in der marxistischen Partei und kämpfte gegen das neue System.

Tanzill Professor der Georgetown University, der den Zugang zu den Dokumenten des Ministeriums hatte. Fälle, in seinem Buch zitiert Hugo Shёnfelda, ein Jude, der 1933 im Auftrag von Cordelia Hull nach Europa ging die Konzentrationslager zu besuchen. Er berichtete, dass sie sich trafen die Gefangenen waren in gutem Zustand und sehr gutem Zustand und Haltung war für sie normal. Die Lager waren Kommunisten und die meisten von ihnen waren Juden, weil zu dieser Zeit die Führung (der Marxisten – der Autor) 98% der Juden bestand. Unter ihnen waren Priester, Minister, Gewerkschaftsführer und Maurer. Es sollte auch erwähnt werden, dass die dann Bevölkerung von Deutschland 80-90 mil betrug. und die Leute von den Juden war nur 460.000: etwa 0,5%. Aber diese Halb Prozent kontrollierten Medien und ein großer Teil der Wirtschaft, wie nach dem Ersten Weltkrieg, als der Markt beeinträchtigt wurde, verwenden sie die Fremdwährung praktisch alles aufgekauft. Die Juden versucht, diese Tatsache zu beschönigen. Sie wollten nicht, die Welt zu bemerken, dass sie ganz Deutschland aufgekauft, aber die Deutschen noch bemerkt und nahmen Anstoß an sie dafür.

Die Deutschen organisiert (nach der Macht der Nationalsozialisten kommen) Kampagne gegen die Juden. Sie sind gegen sie diskriminiert, wo es nur möglich war. Sie arbeiteten in der gleichen Weise, wie wir die Chinesen ausgebeutet haben, Schwarze, Katholiken. Das ist, weil wir (Juden), um sie an den Feind verkauft und trugen zu ihrer Niederlage.

Im Juli 1933 Juden auf der ganzen Welt versammelten sich zu einer Konferenz in Amsterdam. Sie appellierten an Deutschland: “Stürzt Hitler und zurück jeden Juden in dem Ort, den er vorher gehalten, während es spielt keine Rolle, ob er Kommunist war oder sogar von wem. Wage es nicht, uns auf diese Weise bedrohen. Wir, die Juden der Welt, verlangen, dass von dir! ”

Sie können sich vorstellen, wie die Deutschen reagierten. Sie lehnten das Ultimatum jüdischen Weltkonferenz in Amsterdam. Und was taten die Juden dann? Samuel Untermyer, Leiter der amerikanischen Delegation und der Präsident der Generalkonferenz kehrte in die USA und ging direkt zum Pier im Columbia Broadcasting System und machte es eine Aussage, die in den Vereinigten Staaten verteilt wurde. Sein Inhalt ist wie folgt: “Die Juden in der ganzen Welt heute einen heiligen Krieg zu den Deutschen bekannt gegeben. Wir treten in einen heiligen Kampf gegen die Deutschen. Wenn sie sich nicht ergeben, ausgehungert wir sie in den Tod. Wir geben einen Boykott der Welthandels Deutschland. Es wird sie zerstören, weil sie von Rohstoffexporten abhängig sind.

Es ist wahr, dass zwei Drittel der Deutschen der Lebensstandard auf den Export angewiesen zu halten waren, und können nur importiert werden, wenn sie exportiert werden könnten. Also, wenn sie nicht exportieren können, wurden sie zu einem hungrigen Existenz verurteilt. Nun zurück zum Ultimatum, vor mir liegen und in der New York Times 7. August 1933 veröffentlicht. So gibt Samuel Untermyer kühn erklärte: “Dieser Boykott – Selbstverteidigung der Juden. Präsident Roosevelt unterstützte ihn, weil er zu einem Plan der nationalen Rekonstruktion “ist, was einige von euch noch erinnern könnten. Wer nicht über die New-Deal-Vorschriften zu einem Boykott des Obersten Gerichts zu dieser Zeit als entgegen der Verfassung angesehen unterworfen folgen.

Auf jeden Fall organisiert die Juden ein Handelsembargo gegen die Deutschen, und es war so effektiv, dass Sie in jedem Kaufhaus sind die Waren nicht finden konnten, die “Hergestellt in Deutschland” stehen würde.

Direktor eines Woolworth Firma erzählte mir, wie er gezwungen wurde, Keramik zu werfen mehrere Millionen Dollar wert, weil sein Geschäft boykottiert wurde. Wenn jemand in den Laden kam und sah, wie die Waren, die in Deutschland hergestellt standen, wurden sie als Produkte von Hitler und seine Mörder gesehen. Diese Art von Blockade fand auch im Süden.

In einer Abteilung innerhalb des Netzes von Geschäften R.H.Macy und gehörte der Familie Strauss (natürlich die Juden), hat der Kunde die Strümpfe von Chemnitz gefunden. Diese waren Baumwollstrümpfe und ein Kaufhaus verkaufen sie für mehr als 20 Jahren. Ich sah Hunderte von Menschen den Laden boykottiert. Die Demonstranten trugen Transparente mit der Aufschrift “Killer” und “Nazis”. Doch während in Deutschland die Juden und keiner Berührung mit dem Finger! Keiner von ihnen gelitten, ausgehungert, einer von ihnen getötet wird, nichts dergleichen einfach nicht existieren!

Natürlich sind die Deutschen selbst gefragt, welche Art von Menschen, die unsere Handelsboykott verlässt uns ohne Arbeit, die Schließung der Fabriken verursacht? Wo sind diese Leute, die uns so viel Böses verursachen?

Natürlich ärgerte sich die Deutschen die Juden. Warum haben sie ihr Geld in einem Kaufhaus verlassen, dessen Besitzer in einem Boykott beteiligt und drohte, den Deutschen den Hunger zu verhungern, wenn sie nicht auf die Bedingungen der Juden in der ganzen Welt vor.

Der Boykott dauerte Jahre, aber die Juden in Deutschland nicht leiden an dieser (in der deutschen Boykott jüdischer Geschäfte wurde nur an einem einzigen Tag durchgeführt – der Autor). Erst im Jahr 1938, als ein junger polnischer Jude die deutsche Botschaft in Paris eingetragen und schoss seine Kollegen begannen die Deutschen gegen die Juden gröberen Methoden verwenden: sie schlugen die Fenster, die Juden in den Straßen geschlagen wurden.

Die einzige Erklärung, warum die Deutschen die Juden nicht gerne in der Tatsache zu finden, dass die Juden die Ursache für den Ersten Weltkrieg und der anschließenden Handelsboykott waren. Sie waren die Ursache für den Ausbruch des Zweiten Weltkrieges, weil es ihnen nötig war, und die Deutschen zogen hinein. Was könnten sie tun, weil sie über ihre zukünftige Existenz war.

Aber zu der Zeit lebte ich in Deutschland, und er wusste, dass Europa mit einer Entscheidung konfrontiert wurde: zu ihr Christian bleiben oder Kommunist geworden. Eine andere Alternative war nicht einfach. Die Deutschen wählten Christentum und begann, sich zu bewaffnen.

Der Sommer 1933 restauriert Roosevelt die diplomatischen Beziehungen mit der Sowjetunion. “Unsere Aufgabe war es zu spät gegeben, dass wir stark genug sein wird” – wie wir bisher sagen (und sie waren heute spät (1961) die Sowjets erreichten Mitteleuropa).

Unsere Regierung gibt jährlich für die Verteidigung heute, 83 oder 84 Milliarden. Gegen wen wir verteidigen? Gegen die 40.000 Juden, die in Moskau und auf unterschiedliche Weise sesshaft haben die Kontrolle über die anderen Nationen der Welt gewonnen. Unser Land ist jetzt am Rande eines dritten Weltkrieg, von denen wir siegen wird, bin ich sehr besorgt. Unsere erste Atombombe Kapazität von 10 Megatonnen, heute haben wir eine Bombe Leistung von bis zu 200 Megatonnen.

Und es wird das alles enden? Wenn wir einen Weltkrieg zu entfesseln, dann wird es für die nukleare gehen, und das Ende der Menschheit. Warum sollte diesen Krieg beginnen? Er beginnt, wenn sich der Vorhang zum dritten Akt steigt. Der erste Akt – der erste Weltkrieg, der zweite Akt – der Zweite Weltkrieg, und die dritte wird in eine dritte Welt zu entwickeln. Juden in der ganzen Welt, die Zionisten und ihre religiösen Kollegen beschlossen, die Vereinigten Staaten in den Krieg zu ziehen, zu halten und wie in Palästina anzusiedeln.

Nicht nur, dass ich sage das, viele davon in den Vereinigten Staaten sind sich dessen bewusst, und es ist bekannt in der ganzen Welt. Wie wird es passieren? Das Leben kann man sich sparen – das ist das Leben deines Sohnes. Er kann heute Abend den Weg des Krieges ist; Sie werden es wissen, so wenig wie die anderen wussten, wenn im Jahr 1916 die Zionisten mit der britischen Regierung zugestimmt Ihre Söhne nach Europa zu schicken. Die anderen Leute darüber dann wissen? Niemand in den Vereinigten Staaten nicht wusste, und nicht wissen sollte.

Und wer hätte das gedacht? Präsident Wilson und Oberst Howes und andere “Insider” wusste es.

Haben weiß ich das? Ich hatte eine ziemlich gute Vorstellung davon, was los war. Im Jahr 1912 kämpfte ich Henry Morgenthauzenom für Wahlsieg Wilson. Ich war sein Vertrauter, als er den Finanzausschuss den Vorsitz führt. Ich war ein Freund des Ministers für Finanzen Rollo Wells. So saß ich auf der Konferenz mit Präsident Wilson und der andere am selben Tisch und hören, wie sie es zum Überdruss über wiederholt worden, wie profitabel die Einführung einer progressiven Einkommensteuer wäre, und die Bildung der Federal Reserve Bank. Ich habe auch gehört, lehrte sie ihn über die zionistische Bewegung.

Hoch (jüdischen) Richter Brandeis und Wilson wurden als zwei Finger meiner Hand verbunden. Präsident Wilson machte den Eindruck eines unerfahrenen Kind, wenn es um die Entscheidungsfindung kam. Wir zogen in den Ersten Weltkrieg, weil alle schliefen. Sie schickten unsere Jungs nach Europa zum Schlachten. Zu welchem ​​Zweck? Um die Juden nach Palästina zu bekommen. Es ist unglaublich, wie sie hinters Licht geführt wurden.

Sie denken nicht einmal, wie es ist albern, wenn die Vertreter der größten christlichen Ländern sagen: “. Wir geben zur Verfügung Gott ihre Stärke und das Ansehen des auserwählten Volkes, damit die Juden in das Land ihrer Vorfahren zurückkehren konnten, das Land versprach ihnen” Gibt es noch eine große Lüge als diese?

Was sind die Fakten über diese Juden? Das bin ich, wenn man sie als “die Juden.” Für mich sind sie nicht Juden und der “sogenannten” Juden, weil ich weiß, wie sie aussehen. Die Juden in Osteuropa entfallen 92% aller Juden, nennen sie sich Juden, und sind eigentlich Chasaren – türkisch mongolische Stamm, der die gleiche kriegerisch wie alle asiatischen Völker war. Sie nahmen nur die jüdische Religion. Da sie (die Juden) die Kontrolle über Zeitungen und Zeitschriften haben, Rundfunk und Fernsehen, Verlage sowie Priester aus dem Altar, und die Politiker und das Publikum mit ihnen sprechen die gleiche Sprache, sollten Sie nicht überrascht sein, dass Sie alle diese Lügen glauben. Sie glauben auch, dass schwarz weiß ist, wenn man ständig darüber reden, und Sie werden öffentlich schwarz weiß nennen und niemand zugleich nicht Spaß machen wird.

Dies ist die größte Lüge in der Geschichte und zugleich die Ursache für all das Unglück, das die Menschheit befallen haben, von dem sie bis heute leidet.

Wissen Sie, was Juden am Tag der Buße zu tun, was für sie ist, was denkst du den heiligen Tag ist? Ich war einer von ihnen und sagen, dass dies nicht vom Hörensagen, wie er teilnahm darin. Ich bin nicht der Anstifter, ich sage Ihnen nur die Fakten. Wenn Sie einen Tag der Buße haben wird kommen, in die Synagoge, als das erste Gebet, das Sie hören – stehen sollte. Es ist das einzige Gebet, das gelesen wird, im Stehen. Sie wiederholen es dreimal. Es ist die Kolnidre genannt.

In diesem kurzen Gebet Geben Sie in ein Geschäft mit dem Allmächtigen, dass jeder Eid, versprechen, dass Sie versprechen, in den nächsten 12 Monaten werden Sie geben – nichts ist absolut gemein. dh Eid – es ist nicht ein Eid, Fluchen – nicht einen Eid, und das Versprechen – kein Versprechen.

Weiterhin lehrt der Talmud, dass, wenn Sie einen Tag der Buße Eid geben, versprechen oder den Eid akzeptieren, die Sie von deren Einhaltung befreit werden.

Wir werden den gleichen dornigen Weg zu führen, wie die Deutschen sind vergangen, und aus den gleichen Gründen.